20. Juli 2017

Auf Nummer sicher gehen

Österreich hat zu wenig PolizistInnen. Allein in der Steiermark fehlen knapp 500, in Oberösterreich sind es 445. Wir fordern daher: mehr PolizistInnen auf Österreichs Straßen.


Der jetzige Personalmangel führt dazu, dass unsere PolizistInnen viele Überstunden machen müssen. Auszeiten sind aber notwendig, alles andere geht auf Kosten ihrer Gesundheit und der Sicherheit von uns allen. In einigen Bundesländern wie Salzburg laufen in den Sommermonaten einige Polizeidienststellen nur noch im „Notbetrieb“ und sind lediglich mit einer Beamtin bzw. einem Beamten besetzt. Am Land haben manche Polizeiinspektionen tageweise ganz geschlossen.

Wir fordern 2.500 PolizistInnen mehr auf unseren Straßen

Für ausreichend Personal und eine gute Ausrüstung zu sorgen, sind wir unseren PolizistInnen schuldig, die jeden Tag im Dienst der Allgemeinheit ihre Gesundheit riskieren. Bundeskanzler Christian Kern fordert daher in seinem Plan A mehr und bessere Unterstützung für unsere Polizei. Wir als SPÖ haben die Forderung nach 2.500 zusätzlichen PolizistInnen zur Koalitionsbedingung gemacht.

Mehr zu Thema findest du hier.

Bitte teilen und weitersagen!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen